Haarwaschseife: Warum auch Du es ausprobieren solltest! I EcoYou

Beitrag weiterempfehlen (Verbindung zu den Plattformen erst bei Klick)
Haarwaschseife Haarseife Haare waschen Ziegenmilch Palmöl EcoYou Blog Erfahrung

Haarwaschseife: Warum auch Du es ausprobieren solltest!

Mikroplastik, Tenside, Kunst- und Farbstoffe sind nur einige der Inhaltsstoffe eines gewöhnlichen Shampoos. Mit einer natürlichen Haarwäsche hat das Shampoo aus der Drogerie schon lange nichts mehr zu tun. Trotz oder vielleicht aufgrund dieser Inhaltsstoffe sind die Haare vieler Frauen spröde, trocken und kaputt. Immer mehr Menschen interessieren sich daher für eine natürliche Haarwäsche. Ist das Haare waschen mit Haarwaschseife die Lösung?

In dem Artikel Water Only haben wir bereits über die Haarwäsche nur mit Wasser berichtet. Seit über 16 Monaten lebe ich nach der No Poo Methode und schildere in dem Bericht meine Erfahrung. Viele Menschen denen ich von der Water Only Methode erzähle, sind neugierig und interessieren sich für das Thema da auch sie nach Alternativen suchen.

Für viele ist der Umstieg auf eine Haarpflege nur mit Wasser anfangs zu drastisch weshalb sie einen Mittelweg suchen – die Haarwäsche mit Haarwaschseife ist eine davon. In diesem Artikel erfährst du alles was Du wissen musst.

Was sind Tenside und was machen sie in meinem Shampoo?

Viele Seifen, Duschgels und Shampoos enthalten Tenside. Auch wenn dir das Wort Tenside bisher kein Begriff ist, hattest du damit bereits mehrfach Kontakt. Tenside sind unter anderem der Grund wieso dein Shampoo und Duschgel so wunderbar schäumt. Auch in Zahnpasta und Waschmittel sind sie zu finden. Häufig wundern wir uns mittlerweile wenn die neue Zahnpasta oder Seife nicht schäumt, wir fragen uns ob sie unsere Haare bzw. Zähne säubert. Das wissen auch Konzerne weshalb Tenside mittlerweile weit verbreitet sind.

…und was bewirken sie?

Das Wort Tenside stammt aus dem lateinischen und bedeutet gespannt. Ich möchte hier gar nicht so sehr auf die chemischen Eigenschaften eingehen, Tenside sind häufig Salze und Sulfate. Tenside sorgen dafür, dass Schmutz aus unseren Haaren und unseren Kleidern geht. Bei zu viel davon kann es jedoch auch unsere Kopfhaut angreifen und dafür sorgen, dass sie austrocknet und juckt. 

Haarwaschseife Haarseife dm test kaufen unsere Erfahrung Haare waschen Savion aleppo

Wieso Haarwaschseife zum Haare waschen? – die Vorteile

Du fragst dich wieso du deine Haare mit einem Stück Seife waschen sollst anstatt mit Shampoo aus der Drogerie?

  • Natürliche Inhaltsstoffe. So enthält die bekannte Aleppo Seife lediglich Olivenöl, Soda, Lorbeeröl und Wasser. 

  • Keine synthetischen Tenside. Haarwaschseifen beinhalten in der Regel keine synthetischen Tenside.

  • Keine künstlichen Farbstoffe. Erdbeershampoo ist rot, Pfirsichshampoo orange und Kräutershampoo grün – natürlich ist das nicht. Während Shampoo aus der Drogerie künstliche Farbstoffe enthält sind Haarwaschseifen frei von künstlichen Farbstoffen.

  • Keine künstlichen Duftstoffe. Auch wenn dich der Duft von Rosenshampoo an Rosen erinnert, handelt es sich hierbei um künstliche Duftstoffe. Haarseifen haben keinen so intensiven Duft sind hingegen jedoch natürlich.

  • Echte Handarbeit. Bei einer Haarwaschseife hast du ein echtes Unikat in deiner Hand. Viele Haarwaschseifen wie die Seife von ASAVO werden handgeschöpft und in Seifenstücke geschnitten.  

  • Sehr Ergiebig. Während du alle paar Wochen ein neues Shampoo kaufen musst, hält die Haarwaschseife gefühlt ewig. 

  • Perfekter Reisebegleiter. Du bist häufig unterwegs? Dann transportiere deine Seife in einem Seifenbeutel. Das Seifenstück kannst du auch problemlos im Handgepäck transportieren da es sich nicht um Flüssigkeit handelt.

  • Zero Waste. Während du bei einem Shampoo im Anschluss eine leere Plastikflasche hast, löst sich die Seife komplett auf. Müllsparen kann so einfach sein. Mehr Zero Waste Tipps fürs Badezimmer

Natürlich sollest du auch hier nicht blind auf den Begriff Haarseife vertrauen denn auch hier gibt es Seifen die ich aus verschiedenen Gründen nicht empfehlen würde (Stichwort Palmöl).

Welche Haarwaschseifen wir dir jedoch empfehlen können erfährst du jetzt.

Palmölfreie Haarseife Regenwald Rossmann dm Haarwaschseife für Haare waschen

Palmöl in der Seife – Muss das sein?

Nein muss es nicht. Einige Haarseifen enthalten Palmöl. Während unserer Reise durch Borneo mussten wir die Auswirkungen von Palmöl Plantagen mit eigenen Augen wahrnehmen. Es handelt sich dabei um ein lukratives Geschäft weshalb große Teile Borneos mit Palmöl Plantagen bedeckt sind. Anwohner, Bäume und Tiere müssen weichen die Folgen ist das Aussterben von Tierarten und auch eine Teilschuld der Erderwärmung wird der Palmöl Gewinnung nachgesagt.

Bei der Wahl der Haarwaschseife empfehlen wir daher Palmöl-freie Haarseifen. Savion stellt so beispielsweise die Palmöl-freie Herstellung von Seifen sicher. 

Seifen im Überblick 

Du bist auf der Suche nach einer Haarwaschseife für deine Haare? Im folgenden stellen wir dir 4 Seifen vor. Die Seifen haben wir entweder selbst ausprobiert oder von Mitgliedern aus der EcoYou Community empfehlen bekommen. Möchtest du dich auch mit anderen über Nachhaltige Themen austauschen dann werde auch Du Teil der EcoYou Community

Bei der Auswahl der Haarseifen war es uns wichtig, dass die Seifen kein Palmöl enthalten und nicht an Tieren getestet wurden. Hier findest du unsere Übersicht.

Brennessel Haarwaschseife von Savion 
Anna von der EcoYou Community benutzt die Seife von Savion schon längere Zeit. Die Haarseife ist frei von Palmöl und vegan. Von einer anderen Leserin haben wir erfahren, dass sich die Seife auch für empfindliches Haar sehr gut eignet. Ein weiterer Vorteil ist die Plastikfreie Verpackung. 

„Aleppo“ Seife von Carenesse
Keine reine Haarwaschseife sondern eine Seife für Körper und Gesicht dennoch habe ich sie persönlich einige Zeit zum Haare waschen genutzt. Umgestiegen bin ich erst als ich zur Water Only Methode umgestiegen bin. Joy hat bis die Seife aufgebraucht war die Aleppo Seife für die Haare benutzt und war ebenfalls zufrieden. Auch diese Seife ist frei von Palmöl. Die Seife wurde nicht wie der Name vermuten lässt in Syrien hergestellt sondern in der Türkei.

Citrus Haarwaschseife von Savion 
Noch eine Haarseife von Savion – diesmal Citrusölen. Alle Seifen von Savion sind frei von Palmöl & vegan weshalb ich die Marke sehr sympathisch finde. Auch kommt die Seife plastikfrei verpackt. Der Überfettungswert der Seife liegt bei 1,5%. 

Henna Haarwaschseife von Savion 
Noch eine Seife von Savion. Die Auswahl von Savion in Sachen Haarwaschseife ist einfach enorm. Ich habe überlegt eine andere Seife vorzustellen jedoch sind bei vielen anderen die Überfettungsanteile zu hoch oder haben beinhalten Palmöl. Die Henna Haarseife wurde uns ebenfalls von einem EcoYou Community Mitglied empfohlen. Die Seife besteht aus Grünem Tee, Henna und Ölen. Der Duft wurde mir als erdig & blumig beschrieben. 

Haarseife Offline Kaufen

Haarwaschseife gibt es natürlich nicht nur im Internet. In vielen Unverpackt Läden wie bsp. dem Unverpackt Lorsch wirst du auch fündig. Sabrina die Eigentümerin des Unverpackt Ladens in Lorsch legt bei der Auswahl der Haarseifen ebenfalls Wert auf Palmöl-freie Produkte. Bei ihr findest du ebenfalls die Seifen von Savion.

Haarwaschseife eignet sich übrigens auch optimal als Nachhaltiges Geschenk für jeden Anlass.

Wassergrad spielt auch eine Rolle Haarwaschseife Seie für die Haare waschen Haarseife Shampoo

Auch auf das Wasser kommt es an!

Wasser ist nicht gleich Wasser zumindest wenn es um die Wasserhärte geht. Der Härtegrad unterscheidet sich von Gemeinde zu Gemeinde von Land zu Land. Sollest du dir nicht sicher sein welcher Härtegrad dein Wasser hat kannst du dies ganz einfach beim Rathaus erfragen oder im Internet googeln.

Allgemein lässt sich allerdings sagen, dass weiches Wasser optimal für die Haarpflege ist. Dies ist unabhängig ob du deine Haare mit Shampoo oder Haarwaschseife wäschst. 

Die Härte des Wassers gibt Auskunft über den Magnesium und Calcium Anteil. Eine hohe Wasserhärte weißt so viele gelöste Magnesium- und Calcium Anteile auf. Während eine hohe Wasserhärte zum Trinken gut geeignet ist, macht es dein Haar spröde und trocken. 

Sollte dein Wasser einen hohen Wert aufweisen empfehle ich nach der Haarwäsche (unabhängig ob Shampoo oder Haarwaschseife) einen Kamm. Kämme deine Haare nach der Haarwäsche für einige Minuten. 

Bei einem hohen Wasseranteil kann auch eine Saure Rinse (bsp. Apfelessig) bei der Haarpflege unterstützend wirken. 

Richtige Haarpflege mit der Haarwaschseife

Doch wie reinigt Haarseife überhaupt die Haare und was muss man beachten? Während gewöhnliches Shampoo künstliche Tenside beinhaltet bestehen Haarwaschseifen aus natürlichen Tensiden aus verseiften Ölen. Sie sorgen dafür, dass Fette, Staub und Schmutz beim Waschen aus dem Haar gelangen. Anfangs kann es dennoch vorkommen, dass du das Gefühl hast das deine Haare nicht optimal sauber sind. 

Keine Angst, dieses Gefühl wird sich bald legen und ist Normal. Da herkömmliches Shampoo einen hohen Anteil an künstlichen Tensiden enthält, wird beim Haare waschen mit Shampoo dein Haar stark gereinigt. Häufig so stark, dass dein Haar trocken, spröde und kaputt ist. Die Haarwaschseife reinigt dein Haar auf normale und gesündere Art daran muss sich deine Kopfhaut erst wieder gewöhnen. 

Regelmäßiges Haare kämmen 

Kämme deine Haare nach dem Waschen am Besten mit einem engen Holzkamm. Häufig werden in diesem Zusammenhang auch Wildschweinbürsten empfohlen.
Für ein gesundes Haar müssen keine Tiere geopfert werden, denn was viele nicht bedenken: für eine Wildschweinbürste werden die Borsten von Wildschweinen genutzt. Diese fallen den Tieren nicht heraus sondern werden ihnen herausgenommen. Greife daher bitte auf einen Kamm oder eine Bürste ohne solche Borsten zurück. Diese sind nachhaltig und ohne Tierleid. 

Fazit

Die Haarwaschseife ist eine nachhaltige und für deine Haare gesunde Alternative zu künstlichen Shampoos. Solltest du Probleme mit zu trockenen und spröden Haaren haben, kann dies auf dein Shampoo zurückzuführen sein. Probiere die Haarseife daher doch einfach mal aus. Du möchtest ganz Minimalistisch Leben und auf Hilfsmittel verzichten dann schau dir unseren Artikel zur Water Only Methode an.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Für dich entstehen dadurch keinerlei Mehrkosten sondern ermöglichen die Aufrechterhaltung der Website.

Lisa und Joy von EcoYou - Blog für ein plastikfreies Leben - Leben ohne Plastik - Tipps und Tricks

Deine Meinung ist gefragt!

Hast du bereits Haarseife benutzt? Wie war deine Erfahrung damit? Lass es uns in den Kommentare wissen. Solltest du noch Fragen oder Anregungen haben – dann schreib uns gerne ein Kommentar.

 

KLATSCH MIR EINE

Jetzt an Pinnwand pinnen und Artikel nie wieder aus den Augen verlieren. 

Haare waschen mit Haarseife - Ist Haarwaschseife besser als Shampoo?
2018-05-22T11:23:14+00:00

About the Author:

2 Comments

  1. Susann 24. April 2018 at 12:29 - Reply

    Ein toll recherchierter Artikel! Ich verwende bereits seit einiger Zeit Haarseifen und bin super zufrieden mit dem Ergebnis – Danke dass ihr das Thema aufgegriffen habt.

    • Joy 27. April 2018 at 07:18 - Reply

      Hallo Susann,

      super, dass du Haarseifen verwendest – Ist echt eine tolle und vor allem plastikfreie Alternative zu Shampoo und Co.

Leave A Comment