Plastikfrei Einkaufen – Alles was du wissen musst | EcoYou

Beitrag weiterempfehlen (Verbindung zu den Plattformen erst bei Klick)
Zero Waste - Lebensmittel ohne Plastik einkaufen - Blog - Bücher Tipps - Unverpackt Laden -Original Unverpackt Gramm Genau

Plastikfrei einkaufen – Tipps & Tricks

17,8 Millionen Tonnen Verpackungsmüll jährlich. Eine erschreckende Bilanz für unsere Umwelt. Glücklicherweise gibt es immer mehr Alternativen für den unverpackten Einkauf. Plastikfrei Einkaufen – geht das?

Unverpackt-Läden schießen momentan wie Pilze aus dem Boden. In immer mehr Städten gibt es Unverpackt-, Hof- und Bioläden. Hier kannst du häufig komplett verpackungsfrei einkaufen.

Ein erfolgreicher Einkauf ohne Plastik beginnt mit der richtigen Vorbereitung.

Mit den folgenden Tricks kannst du ab sofort nachhaltig und vor allem plastikfrei einkaufen. Wir wünschen dir viel Spaß beim Lesen.

Die richtige Vorbereitung für den Einkauf ohne Plastik

Zugegeben: Falls du deine Lebensmittel ohne Verpackung und Plastik einkaufen möchtest, bedarf es ein wenig Vorbereitung. Alle dafür benötigten Gegenstände hast du möglicherweise bereits im Haushalt oder wir zeigen dir, wo du sie findest.

Lebensmittel plastikfrei einkaufen

 

Unverpackt Einkaufen - Schraubgläser im Supermarkt - Leben ohne Plastik EcoYou Tipps

Schraubglas/ Einmachglas

Du hast noch ein paar leere Schraubgläser zu Hause? Perfekt. Schraubgläser sowie Einmachgläser eignen sich ideal für deinen Einkauf im Unverpackt-Laden. Die Gläser werden zu Beginn an der Kasse abgewogen. Im Anschluss kannst du Lebensmittel, wie Linsen, Bohnen oder Müsli, in dein Glas füllen. Das zuvor abgewogene Eigengewicht der Gläser wird beim Bezahlen dann natürlich abgezogen. Neben Schraubgläsern eignen sich übrigens auch Einmachgläser.

Unverpackt Einkaufen – plastikfreier Brotbeutel – Leben ohne Plastik EcoYou Tipps

Wiederverwendbare Obst- und Gemüsenetze

Du möchtest unverpacktes Obst und Gemüse einkaufen, dabei aber auf Plastiktüte und Co. verzichten? Kein Problem. Zum plastikfreien Einkauf von frischen Lebensmitteln wie Äpfel, Karotten und Tomaten eignen sich ein paar wiederverwendbare Obst- und Gemüsenetze perfekt. Damit kannst du auch ideal im Supermarkt shoppen gehen.

Wusstest du, dass eine durchschnittliche Plastiktüte lediglich 25 Minuten in Gebrauch ist, bevor die Natur 10-15 Jahre mit dem nicht biologischen Abbau des Kunststoffs beschäftigt ist? Um an der Kasse erst gar nicht in die Situation zu kommen, auf eine Plastiktüte zurückgreifen zu müssen, kannst du die kleinen Obst- und Gemüsenetze einfach jederzeit in einer Seitentasche deiner Handtasche verstauen.

Leere Glasflaschen

Auch Flüssigkeiten kannst du unverpackt bzw. ohne Wegwerf-Verpackung einkaufen. In Unverpackt-Läden gibt es neben Linsen, Bohnen auch sehr häufig verschiedene Öle sowie flüssige Hygieneprodukte zu kaufen. Damit du die Flüssigkeiten problemlos und auslaufsicher zu dir nach Hause transportierst, eignen sich leere Glasflaschen. Wir nutzen dazu gerne leere Saftflaschen mit einem Volumen von ca. 0,5 Liter.

Unverpackt Einkaufen – Aufbewahrungsbox aus Edelstahl – Leben ohne Plastik EcoYou Tipps

Aufbewahrungsboxen

Eine weitere Möglichkeit, Lebensmittel ohne Plastik einzukaufen, ist mit dem Gebrauch von Aufbewahrungsboxen, beispielsweise aus Edelstahl. In einigen Supermärkten kannst du dir sogar Käse- und Wurstwaren in deine mitgebrachte Lunchbox aus Edelstahl geben lassen.

Falls du dir unsicher bist, ob das auch bei dem Supermarkt deiner Wahl möglich ist, frage doch einfach mal nach und lass dir die Einkäufe von der Frischetheke ab sofort direkt in deine Aufbewahrungsbox geben.

Unverpackt Einkaufen – Brot im Brotbeutel aus Baumwolle – Leben ohne Plastik EcoYou Tipps

Brotbeutel

Brotbeutel aus Baumwolle sind ideal für den Besuch beim Bäcker, aber auch im Supermarkt kannst du dir deine Bötchen und Brot direkt in den Stoffbeutel legen. So sparst du Brottüten aus Plastik und machst die Welt ein Stückchen plastikfreier.

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass sich Brot im Stoffbeutel genauso lange frisch hält und dazu noch eingefroren werden kann. Brotbeutel aus Stoff findest du am einfachsten online.

Unverpackt Einkaufen – Eierschachtel – Leben ohne Plastik EcoYou Tipps

Eierschachteln wiederverwenden

In einigen Lebensmittelgeschäften kannst du dir deine Eier selbst aussuchen und daher problemlos in deiner eigenen Eierschachtel verstauen. Achte beim Einkauf deiner Eier unbedingt auf die Haltung der Hühner. Im Idealfall kannst du deine Eier in einem Unverpackt-Laden oder direkt vom Bauern kaufen und dich so persönlich von der Haltung überzeugen.

Unverpackt Einkaufen – Holzkorb zum Einkaufen – Leben ohne Plastik EcoYou Tipps

Holzkorb zum Einkaufen

Der jährliche Plastiktüten-Konsum beläuft sich auf ca. eine Billion Tüten. Eine Billion! Greifst du bisher auch immer mal wieder zur Plastiktüte? Dann wäre ein Einkaufskorb aus Holz eine umweltfreundliche Alternative für den Transport deiner Lebensmittel. Vielleicht hast du ja sogar noch einen Holzkorb zu Hause und du musst dir nicht gleich einen Neuen kaufen.

Unverpackt Einkaufen – Lebensmittel-Waage – Einkaufen auf dem Wochenmarkt – Leben ohne Plastik EcoYou Tipps

Hier kannst du plastikfrei einkaufen

Du möchtest zukünftig mehr Lebensmittel ohne Plastik einkaufen? Sehr schön! Eben haben wir dir schon einige Tipps gegeben, welche Hilfsmittel du dazu nutzen kannst. Jetzt erfährst du, wo die Chancen für einen plastikfreien Einkauf am besten stehen.

Neben Unverpackt Läden, die sich in immer mehr Städten finden, kannst du dein unverpacktes Obst und Gemüse auch auf dem Wochenmarkt, in Hof-, Bio-, oder Tante-Emma-Läden erhalten. Außerdem gibt es mittlerweile immer mehr Zero Waste Online Shops, die komplett plastikfrei direkt nach Hause liefern. Wir persönlich kaufen unsere unverpackten und plastikfreien Lebensmittel am liebsten auf Wochenmärkten oder in Bio-Läden ein – Dort schmeckt es nicht nur am besten, auf dem Markt kannst du bei dem Kauf der frischen Lebensmittel häufig auch noch Geld sparen.

Unverpackt Einkaufen – Wiederverwendbare Obst- und Gemüsenetze – Leben ohne Plastik EcoYou Tipps

Unverpackt Laden

Davon gibt es in jeder größeren Stadt mindestens einen. Die Enkelkinder von Tante Emma haben sich selbständig gemacht und treten in deren Fußspuren. Im Sortiment findet man alles, was das Herz begehrt – und das unverpackt.

Aus Füllstationen oder Eimern kann man sich seine mitgebrachten Schraubgläser selbst befüllen. Am Ende wird gewogen und das Eigengewicht des Schraubglases/ Einmachglases abgezogen.

Unverpackt Läden in Deutschland

Besonders in der Hauptstadt ist Zero Waste ein großes Thema. Unverpackt Läden in Berlin sind z.B. der Original Unverpackt Laden oder Der Sache Wegen.

Natürlich gibt es Unverpackt Läden auch in weiteren Städten wie Düsseldorf, Frankfurt, Köln, München, Kaiserslautern oder Bochum. Für eine bessere Übersicht, findest du hier eine Liste aller Unverpackt Läden deutschlandweit.

Unverpackt Einkaufen – Frisches Karottengemüse – Einkaufen auf dem Wochenmarkt – Leben ohne Plastik EcoYou Tipps

Lokaler Gemüsehändler

Zugegeben, die Anzahl an Obst- und Gemüsehändlern hat sich in den vergangenen Jahren reduziert, aber dennoch gibt es sie. Hier kannst du, neben dem Wochenmarkt, frisches Obst- und Gemüse kaufen. In unserer Heimatstadt Mannheim gibt noch viele Obst- und Gemüseladen um die Ecke, vor allem in der Innenstadt.

Zudem macht es einfach Spaß, durch die Gänge zu schlendern und sein Obst und Gemüse statt in Plastiktüten in wiederverwendbare Obst- und Gemüsenetze zu packen.

Unverpackt Einkaufen – Frische Beeren in nachhaltiger Verpackung – Einkaufen im Hofladen – Leben ohne Plastik EcoYou Tipps

Hofläden

In vielen ländlichen Gegenden findest du mit etwas Glück auch immer noch Hofläden. Hier verkauft dir der Bauer direkt das, was er am Tag geerntet hat. Außerdem gibt es hier noch viele andere Erzeugnisse wie Milch, Eier oder Honig. Solltest du Kinder haben, ist ein Besuch im Hofladen sicherlich ein tolles Erlebnis. Regionale Erzeugnisse sind zudem besonders umweltfreundlich.

Plastikfrei einkaufen online

Solltest du keinen Unverpackt Laden oder ähnliches in der Nähe haben, dann bietet sich natürlich auch ein Online Shop an. Glücklicherweise gibt es einige Online Shops die nachhaltig, unverpackt und plastikfrei ihre Waren verschicken und dabei Wert auf Umweltschutz sowie einen klimafreundlichen Transport legen.

Verpackungsfrei einkaufen kannst du in vielen nachhaltigen Online Shops. Hier sind einige Beispiele:

Bücher zum Thema Plastikfrei leben und einkaufen

Einige Zero Waste Tipps haben wir dir in diesem Artikel bereits mitgegeben. Solltest du noch tiefer in die Materie eintauchen wollen, lese dir unbedingt auch unsere Beiträge zum Thema Nachhaltig leben sowie Plastikfrei leben an. Auch hier bekommst du nützliche Tipps, um Plastik in deinem Alltag zu vermeiden.

Eine weitere tolle Möglichkeit, sich über die Thematik zu informieren, bieten verschiedene Bücher. Eine kleine Auswahl an Büchern wollen wir dir nicht vorenthalten. Falls du noch mehr Lesestoff benötigst, schau unbedingt auch mal bei unserer Eco-Bücherliste vorbei.

Besser leben ohne Plastik

Dieses Buch gehört ohne Frage zu den bekanntesten deutschsprachigen Büchern in Bezug auf ein Leben ohne Plastik. In ihrem Buch teilen die Autorinnen nützliche Tipps und Tricks sowie Rezepte mit ihren Lesern, die zeigen, wie man auf Plastik verzichten kann.

Ohne wenn und Abfall

Milenas Buch haben wir erst vor einer Weile gelesen bzw. eher bei Audible gehört. Schon in den ersten Minuten waren wir von diesem Buch begeistert. Im Vergleich zu vielen anderen Lektüren wird die ganze Thematik hier etwas humorvoller beschrieben, bleibt aber dennoch immer sachlich und ernst. In Sachen plastikfrei einkaufen ist Milena eine echte Expertin. Neben dem Buch betreibt sie so auch noch den Unverpackt-Laden Original Unverpackt in Berlin.

Glücklich leben ohne Müll

Zugegeben, bei diesem Buch überzeugte uns bereits das Cover. Bea berichtet in ihrem Buch Glücklich leben ohne Müll auf humorvolle Art und Weise, wie sie mit ihrer Familie seit einiger Zeit, ohne Müll zu produzieren, lebt. Dabei gibt sie ihren Lesern viele nützliche Tipps mit an die Hand, darunter auch einige für einen plastikfreien Einkauf. Für alle, die sich mit dem Thema Zero-Waste beschäftigen möchten, ist dieses Buch auf jeden Fall zu empfehlen.

So, jetzt bist du an der Reihe. Erzähl uns unbedingt in den Kommentaren, ob du bisher Wert auf einen plastikfreien/unverpackten Einkauf gelegt hast? Kennst du weitere Tipps und Tricks, um Plastik beim Einkauf zu vermeiden?

Du bist auf Pinterest? Dann nichts wie ab an die Pinnwand mit diesem Artikel. So findest du ihn auch noch später 🙂

Plastikfrei Einkaufen - Zero Waste - Leben ohne Plastik - Pinterest - Tipps für deinen Einkauf ohne Verpackung

Zum weiteren Austausch in Sachen plastikfreier Einkauf komme unbedingt auch in unsere

Wenn du noch mehr plastikfreie Leben Tipps erfahren möchtest, dann können wir dir den Beitrag: 

99 Tipps für dein Leben ohne Plastik – Plastikfrei Leben 

wärmstens empfehlen. 

Wir wünschen Dir viele plastikfreie Einkäufe. 
Liebe Grüße Lisa und Joy von EcoYou
2019-05-20T08:53:19+02:00

About the Author:

6 Comments

  1. Elisa 24. Januar 2018 at 11:05 - Reply

    Danke für die Tipps! Sehr hilfreich, wenn man gerade erst gestartet ist und nicht weiß, wie und wo man anfangen kann, den Nachhaltigkeitsgedanken zu leben. Wir haben z.B. auch gutes über nachhaltigen Tourismus gehört und wollen es ausprobieren. Habt ihr schonmal einen Eco Urlaub gemacht? Und wenn ja, was könnt ihr darüber berichten? Toller Beitrag. Viele Grüße!

    • Lisa und Joy 27. Januar 2018 at 13:03 - Reply

      Liebe Elisa,

      sehr gerne geben wir Tipps.
      Was genau meinst du den mit einem Eco Urlaub? Ein Eco Hotel oder…?
      Viele Grüße an dich und Dir noch einen schönen Samstag 🙂

  2. Beeofix - Christa Rohringer 24. Januar 2018 at 12:04 - Reply

    Einen Tipp für plastikfreien Alltag hab ich für Euch: Wir stellen wiederverwendbare Bienenwachstücher als Alternative zu herkömmlichen Plastik- und Alufolien her. Die sind sehr praktisch auch für unterwegs gut zu verwenden. Du bekommst sie online in unserem Webshop – http://www.beeofix.at – oder auch in einigen Läden. Eine Liste mit diesen Läden findest du auch auf unserer Homepage in der Rubrik Shop/Wiederverkäufer.

    • Lisa und Joy 27. Januar 2018 at 13:04 - Reply

      Hallo Christa,

      super Sache und die wiederverwendbare Bienenwachstücher sind echt eine super Alternative 🙂

      Viele Grüße

  3. Ronja 12. April 2019 at 16:26 - Reply

    Ich finde die Tipps hier auch sehr hilfreich, als Einsteiger in das Thema. Danke dafür!
    Vielleicht sollte man aber auch erwähnen, dass zum Thema „Zero Waste“ durchaus nicht ausschließlich das Ersetzen der Dinge gehört, die man bereits zu Hause hat. Als Beispiel nenne ich mal die Edelstahl Boxen. Die meisten Leute haben ja doch genug (Brot-)Boxen aus Plastik (Tupperware o.ä.) zu Hause… Die wegzuschmeißen, um trendige Boxen aus Edelstahl zu kaufen, widerspricht ja eher dem Gedanken der Nachhaltigkeit.
    Das soll jetzt nicht lehrmeisterhaft klingen… Im Gegenteil. Das ist eine Erkenntnis, die mir selbst erst gekommen ist, als ich mich mit dem Thema auseinander gesetzt habe 🙈

    • EcoYou Team 16. April 2019 at 15:45 - Reply

      Hey Ronja,

      vielen Dank für deinen Kommentar.

      Wir sind da absolut deiner Meinung. Ausgetauscht werden sollte nur was entweder kaputt oder einfach nicht mehr benutzbar ist. Falls es jemand nicht mehr mit sich vereinbaren kann die Plastikboxen zu benutzen, gibt es ja zum Glück die Möglichkeit sie zu verschenken oder zu verkaufen. 🙂

      Mit lieben Grüßen
      Dein EcoYou-Team

Leave A Comment