Free Bleeding – Segen oder Fluch? 7 Tipps | EcoYou

Beitrag weiterempfehlen (Verbindung zu den Plattformen erst bei Klick)
Free Bleeding Vorteile Nachteile Blog Artikel Definition

Free Bleeding – Segen oder Fluch?

Free Bleeding bedeutet auf Deutsch Freies Bluten und ist eine besondere Art der Zero Waste Menstruation.

Was es damit auf sich hat, welche Vor- und Nachteile es gibt, wie das überhaupt funktioniert und ob das alles Unfug ist, verraten wir dir in diesem Beitrag.

Zum Schluss warten auf dich noch die 7 besten Tipps für Free Bleeding Anfänger.

Free Bleeding rotes Blut läuft aus - Methode für Zero Waste Menstruation - Plastikfreie Tage ohne Müll

Was ist Free Bleeding?

Free Bleeding bedeutet, dass du während deiner Periode keine Hilfsmittel wie zum Beispiel Tampons, Binden oder Menstruationstassen benutzt, sondern frei blutest.

Was sich im ersten Moment vielleicht merkwürdig anhört, wurde und wird auch heutzutage noch von vielen Frauen so umgesetzt. Mehr oder weniger freiwillig.

Während wir hier in den westlichen Ländern von einer Art Luxus sprechen und zwischen vielen Hilfsmitteln auswählen können, haben nicht alle Frauen diese Möglichkeit.

Perioden Utensilien sieht eine der beiden Hauptgruppen, die Free Bleeding ins Leben gerufen haben für ein Unterdrückungswerkzeug und will sich deshalb davon befreien.

Die andere Hauptgruppe sieht die Natürlichkeit und die Verbundenheit mit eigenen Körper als Hauptaspekt. Sie wollen ihren Körper besser kennenlernen, verstehen und seine Zeichen deuten.

Natürlich sind auch hier wie so oft keine starren Grenzen gesetzt. Schaust du jetzt ganz kritisch auf den Bildschirm und fragst dich, warum du das machen solltest und wie das überhaupt gehen soll ohne überall rote Flecken zu hinterlassen? Die Antworten darauf findest du im folgenden Text.

Junge Frau informiert sich über Free Bleeding - Vorteile und Nachteile sowie Tipps

Wie funktioniert das Freie Bluten?

Freies Bluten bedeutet natürlich nicht, dass du alle deine Lieblings Kleidung mit roten Flecken dekorieren musst oder Blutverschmiert durch deinen Tag gehst.

Die Blutung tritt nur in Intervallen auf und jeder neue Schub kündigt sich schon vorher an. Wie viele Schübe das sind und in welchen Abständen sie kommen ist dabei natürlich von Frau zu Frau unterschiedlich.

Normalerweise können Frauen ein leichtes Ziehen im Unterleib spüren oder einen druck, in etwa so als ob sie auf die Toilette müssten. Einige können auch die Feuchtigkeit spüren.

Das ist der Moment, wenn eine Toilette aufgesucht werden sollte.

Dort heißt es dann entspannen und durch leichte Wipp Bewegungen des Beckenbodens, das Blut kontrolliert fließen lassen. Es kann dabei auch helfen den Unterleib leicht zu massieren.

Nachts musst du nichts weiter beachten, durch die horizontale Lage wird es kaum laufen.

Frauen entscheiden sich für die freie Blutung in der Menstruation - Zero Waste in der Periode

Welche Vorteile hat die freie Menstruation?

Es gibt sehr gute Gründe diese Art von Zero Waste Periode anzuwenden. Hier kommen sie: 

Keine Regelschmerzen

Viele von den Free Bleederinnen haben die Erfahrung gemacht, dass ihre Perioden weniger schmerzhaft geworden sind oder die Regelschmerzen sogar komplett aufgehört haben. Auch das generelle Unwohlsein durch ausgetrocknete Schleimhäute fällt natürlich weg.

Besseres Körperbewusstsein & mehr Selbstakzeptanz

Ein anderer großer Vorteil ist auch, dass du deinen Körper durch die Periode ohne Binden und Tampons viel besser kennenlernst und du dadurch ein besser Körperbewusstsein entwickelst. Die Blutung nicht mehr verstecken zu müssen, kann dir auch zu einer besseren Selbstakzeptanz führen.

Keine Müllberge

Je nach Länge der Menstruation und Verbrauch an Hygieneprodukten kommen zwischen 14.000 und 17.000 Menstruations-Produkte zusammen, die eine Frau in ihrem Leben verbraucht. Dadurch entstehen enorme Müllberge, welche unsere Umwelt belasten. Durch das Free Bleeding entsteht Zero Waste

Verringertes Infektionsrisiko

Dadurch das du keine Perioden- bzw. Hygieneprodukte mehr benutzt, verringerst du automatisch auch die Gefahr auf Infektionen durch das Einführen von zum Beispiel Tampons.

Geld sparen

Natürlich kannst du auch viel Geld sparen, wenn du deine Menstruation ohne Binden und Tampons durchlebst. Die Kosten für Tampons, Binden und Co. fallen weg.

Blutung und die Vor und Nachteile von Free Bleeding - Freie Blutung für die plastikfreie Periode

Welche Nachteile hat die Freie Menstruation?

Es gibt auch ein paar Nachteile: 

Nicht für besonders starke Perioden

Wenn du eine besonders starke Menstruation hast, ist die freie Menstruation wahrscheinlich nichts für dich. Es könnte schwierig werden, es immer rechtzeitig auf die Toilette zu schaffen.

Du musst häufig auf die Toilette

Sehr häufig kann in dem Fall bedeuten, das du am Anfang deiner Periode etwa alle 10 bis 30 Minuten auf die Toilette gehen musst. Auch wenn das im Laufe der Periode immer weniger wird, könnte es schwierig werden, wenn mal keine Toilette in der Nähe ist.

Es können Pannen auftreten

Während der Menstruation Sport zu machen, an Ausflügen teilzunehmen oder vielleicht sogar zu arbeiten, könnte komplizierter werden.

Roter Sportplatz mit Nummer 7 Tipps für Freie Blutung englisch Free Bleeding

7 Tipps für Free Bleeding Anfängerinnen

1. Finde deine Motivation

Wenn du deine Motivation kennst, wird es einfacher durchzuhalten. Willst du auf das Stigma der Periode aufmerksam machen? Oder darauf das nicht alle Frauen Zugang zu Hygieneartikeln haben? Willst du Müll und Geld sparen oder die Signale deines Körpers besser deuten lernen. Finde deine Motivation heraus.

2. Suche den richtigen Zeitpunkt

Free Bleeding braucht etwas Übung und du musst lernen auf deinen Körper zu hören. Das kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Stelle also Sicher, dass du es an einem Tag machst, an dem du keine wichtigen Termine hast.

3. Starte in einer schwächeren Phase

Das kann dich zusätzlich dabei unterstützen die Zeichen zu spüren und verringert das Risiko auf ungeplante “Unfälle”.

4. Achte auf deinen Körper

Wir haben dir im vorherigen Abschnitt ja schon erklärt, welche Zeichen dir dein Körper geben könnte, an denen du merkst, dass der nächste Schub kommt. Achte ganz speziell darauf, wie es sich bei dir äußert!

5. Trage am Anfang zur Sicherheit eine Stoffbinde

Durch die Stoffbinde hast du etwas mehr Sicherheit für den Anfang, falls du doch mal eines der Zeichen deines Körpers nicht mitbekommen solltest oder keine Toilette in der Nähe ist.

6. Lass es fließen

Mach dir am besten keinen Druck! Es kann eine Weile dauern, bis du die Zeichen deines Körpers richtig deuten kannst. Nehme dir genug Zeit dafür, die Signale deines Körpers neu kennenzulernen.

7. Trainiere deinen Beckenboden

Wenn du merkst, dass dir das Freie Bluten gefällt kannst du deine Beckenbodenmuskulatur trainieren, um die Blutung zu unterstützen und auch mal leicht beeinflussen zu können. Nur für den Fall, dass du noch eine Minute mehr Zeit zur Toilette brauchst.

Free Bleeding Lernen Trend Periode Menstruation Tipps Anleitung

Fazit

Free Bleeding kann eine tolle Alternative sein, um wieder mehr im Einklang mit dem Körper zu leben. Zudem kann durch diese Periodenmethode jede Menge Müll und auch Geld gespart werden.

Außerdem könnte es dabei helfen die Periode, als das zu sehen, was sie ist. Nämlich ein ganz natürlicher, überlebenswichtigen, körperlichen Vorgang und nicht als etwas, das versteckt werden muss.

Lisa und Joy von EcoYou - Blog für ein plastikfreies Leben - Leben ohne Plastik - Tipps und Tricks

Deine Meinung ist gefragt!

Was sagst du zum Free Bleeding? Hast du schon Erfahrungen mit der freien Menstruation? Würdest du es ausprobieren? Schreib es in die Kommentare!

Dennis von EcoYou

 

KLATSCH MIR EINE

Jetzt an Pinnwand pinnen und Artikel nie wieder aus den Augen verlieren. 

Free Bleeding Definition Menstruation Tage Periode Zero Waste Plastikfrei Leben ohne Plastik
2019-06-09T05:58:53+02:00

About the Author:

Leave A Comment