Beitrag weiterempfehlen (Verbindung zu den Plattformen erst bei Klick)

Magic Cleaning Erfahrungen Tipps Tasse Ordnung Buch

Unsere Magic Cleaning Erfahrungen

Wir haben die Magic Cleaning Theorie unter die Lupe genommen, das Buch studiert und teilen mit dir unsere besten Magic Cleaning Erfahrungen. 

Die Magic-Cleaning Philosophie geht auf die japanische Bestsellerautorin Marie Kondo zurück. Das Buch der Autorin kam im März 2012 auf den Markt und schlug hohe Wellen. Allein in Japan wurde das Buch über eine Million mal verkauft. Auch in Amerika schaffte es das Buch auf die Bestsellerliste der „New York Times“.

Marie Kondo arbeitet als selbstständige Beraterin für Ordnung und Aufräumen. Es um konsequentes Aufräumen und Ausmisten. Mit ihrem Buch: Magic Cleaning – Wie richtiges Aufräumen ihre Leben verändert revolutionierte die Autorin den Begriff der Ordnung. Sie entwickelte die berühmte KonMari-Methode. Dazu findest du zahlreiche Informationen im Web. Ich kann dir das Buch nur wärmstens empfehlen – ich habe es in wenigen Tagen gelesen. 

Das Time Magazin zählt Marie Kondo sogar zu den 100 einflussreichsten Frauen weltweit. Ihre Bücher wurden in über 30 Sprachen übersetzt. Sie lebt gemeinsam mit ihrem Mann und ihrer Tochter in Tokio.

Ihre Ordnungswissenschaft bezeichnet Marie Kondo als KonMari-Methode. Diese Methode umfasst folgende Grundsätze: 

  • Alle Gegenstände zum Aussortieren werden an einer Stelle gesammelt
  • Entscheide selbst was weggeworfen wird. Dazu stelle dir folgende Frage: Macht es mich glücklich, wenn ich diesen Gegenstand in der Hand halte? Falls nein, kannst du ihn getrost ausmisten 
  • Jeder Gegenstand den du nicht weggibst bekommt seinen eigenen Platz
  • Alle Gegenstände müssen richtig verstaut werden

Magic Cleaning Ordnung Blog Erfahrungen EcoYou

Magic Cleaning Erfahrungen – Das Buch

Das Buch von Marie Kondo fiel uns im Jahr 2016 in die Hand. Wir entdeckten es bei Freunden in einer WG. In der Ecke lag ein optisch ansprechendes Buch mit einem roten Kreuz. Das Buch erweckte unser Aufmerksamkeit und daraufhin zog es uns ebenso in diese Ecke. Das Titelblatt und der Klappentext erweckte unsere Neugier. Die ersten Seiten des Buches packen uns und so begannen wir gleich am nächsten Tag das Buch zu lesen.

Magic Cleaning Erfahrungen – Die Philosophie

Die Magic Cleaning Philosophie von Marie Kondon haben wir magisch aufgesaugt. Beim Lesen konnten wir zahlreiche faszinierende Erkenntnisse gewinnen. Das Buch kann lebensverändert sein, wenn man sich darauf einlässt. Und das haben wir getan.

Das Bewusstsein für Gegenstände, deren Bedeutung und der starke Einfluss von Ordnung auf unser Leben haben uns nachhaltig geprägt. Das Motto Less is More hat zunehmend an Bedeutung gewonnen und Cleaning ist absolut magical. Uns gefiel das Buch so sehr, dass wir unseren ganzen Freunden davon erzählten. Nachdem die letzte Seite gelesen war tauschten wir uns über die Methode und die Umsetzungsmöglichkeiten aus. 

Magic Cleaning Erfahrungen – Bestandsaufnahme der Wohnung

Wir fingen damit an unser komplette Wohnung und den den Haushalt zu inspizieren. Dabei liefen wir mit offenen Augen durch jeden Raum und bekamen ein Bewusstsein, wieviele Sachen vor allem auch unnötige und bedeutungslose Gegenstände in unserer Wohnung zu finden waren. Wir fanden nie benutztes und nur rumstehendes Zeug ohne Verwendung und Bedeutung und davon ziemlich viel. 

Dann starten wir mit dem Ausmisten. Raum für Raum, Regal nach Regal, Schublade nach Schublade. Zu Beginn war das ausmisten etwas zögerlich aber nach der zweiten Runde wurde es radikaler. Wir stellten uns die Fragen, ob uns die Gegenstände wirklich glücklich machen oder nur so darum standen. Schließlich räumten wir unsere halbe Wohnung aus und verstaute das Zeug in Tüten und Taschen. Der Keller war nun voll, die Wohnung fast leer. Ein komisches Gefühl aber mit der Zeit ein wirklich befreiendes Gefühl.

Magic Cleaning Erfahrungen – Umsetzung

Zuerst verstauten wir unser Sachen im Keller. Bald daraufhin fingen wir an, die Sachen wirklich LOS zu werden. Wir verkaufen, verschenken und schmissen weg. Es gibt viele Möglichkeiten, wie du deine alten Sachen loswerden kannst:

  1. Flohmarkt
  2. Spermüll
  3. Sozialkaufhäuser
  4. Soziale Einrichtungen
  5. Freunde, Kollegen
  6. ebay Kleinanzeigen
  7. Kleiderkreisel

Magic Cleaning Erfahrungen – Unsere Wohnung

Unsere Wohnung fühlte sich jetzt komplett aufgeräumt, neu und gut an. Zuerst mussten wir uns die spartanisch Einrichtung gewöhnen aber nach kurzer Zeit war klar, eine aufgeräumte Wohnung ist wie ein neues Leben. Nach dem Ausmisten ist uns klar geworden, wie viele unnötige Dinge in der Wohnung rumstanden, die wir nie benötigten. Wir fühlen uns in unserem neuen und minimalistischen zu Hause wesentlicher wohler und freier. 

Unsere Magic Cleaning Erfahrungen war durchweg positiv und sooo unglaublich befreiend. Besitztümer können unheimlich belasten, stellten wir fest. Zu viel Zeug kostet Zeit, Geld und Anstrengung. Weniger ist doch einfach mehr 🙂

Konsumiere weniger und LEBE MEHR

Magic Cleaning Erfahrungen Katze Couch - Magic Cleaning

Mit diesen Erkenntnissen machten wir es uns mir unserer Katze auf der Couch gemütlich. Wir blickten in mein halb leeres Wohnzimmer und fühlten uns gut – sehr GUT!

Wie muss eine Wohnung eingerichtet sein, um sich darin glücklich und wohl zu fühlen? Diese Fragen stellten wir uns in den darauffolgenden Stunden. Mit einem entspannten und klaren Blick können wir dazu sagen: Ziemlich minimalistisch. Eine gemütliche Couch mit einer Katze und einem guten Buch reichen da manchmal schon aus.

Magic Cleaning Fragen

  1. Was brauchst du in deiner Wohnung um dich wohl und glücklich zu fühlen?
  2. Was brauchst du nicht – Auf was kannst du getrost verzichten?
  3. An welchen Besitztümern hänge ich und warum? Welche Bedeutung haben sie für mich?
  4. Welche Dinge in meiner Wohnung stören mich und wie kann ich das Ändern?
  5. Welche Gegenstände in meiner Wohnung machen mich nicht glücklich?

Magic Cleaning Erfahrungen – Praxis Tipps

  • Beginne deine Wohnung aufmerksam zu durchforsten und bewusst zu beobachten. Was steht wo und wieso? Schaffe ein Bewusstsein für deine Besitztümer. 
  • Wähle einen freien Tag und beginne deine Wohnung zu durchforsten und im Anschluss direkt auszumisten. Fange mit den Dingen an, die dir leicht fallen. Stelle dir eine Kiste bereit und lege Gegenstände hinein, die du nicht mehr benötigst. 
  • Nehme dir jeden Tag ein Zimmer vor und sortiere weiter aus.
  • Gehe jedes Zimmer ein zweites Mal durch. Nun aber etwas radikaler werden. Stelle dir dazu tiefergehende Fragen wie z.B. Macht mich dieser Gegenstand wirklich glücklich, wenn ich ihn ansehe oder in der Hand halte? Werde ich den Gegenstand vermissen, wenn er nicht mehr da wäre?
  • Denke nicht zu lange nach, sondern höre auf dein intuitives Bauchgefühl. 
  • Schaue auf keinen Fall noch einmal in die aussortierte Kiste! 
  • Weg damit – tief durchatmen – frei fühlen! 
  • Schau dir in diesem Zusammenhang auch unbedingt das YouTube Video von Marie Kondo an. Hier zeigt Marie wie du u.a. Kleidung ordentlich faltest.

Magic Cleaning Erfahrungen – FAZIT

Das Magic Cleaning Buch hat definitiv unser Leben sowie die Haltung zu Besitztümern grundlegend verändert. Inzwischen besitzen wir nur noch die Hälfte und fühle uns damit wohl. LESS IS MORE. Wir haben festgestellt, dass es im Leben um Er-Leben und nicht um Konsumieren und Anhäufen von Besitztümern geht. Ausmisten befreit und sorgt für einen klaren Blick. Wir blicken nun mit Freude in unsere neue und spartanische Wohnung und können definitiv entspannter leben. 

Weitere Artikel, die dich interessieren könnten

Deine Meinung ist gefragt

Wie fandest du das Buch und konntest du die Magic Cleaning Methode bereits umsetzten? Lass es uns in den Kommentaren wissen. Wir sind gespannt. 

Magic Cleaning Erfahrungen Tipps Magic Cleaning Küche Blog Forum Reihenfolge