This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

Super Lecker! Cremige Thai-Gemüsepfanne mit Tempeh – Tempeh Rezept!

//Super Lecker! Cremige Thai-Gemüsepfanne mit Tempeh – Tempeh Rezept!

Super Lecker! Cremige Thai-Gemüsepfanne mit Tempeh – Tempeh Rezept!

Beitrag weiterempfehlen:

Cremige Thai-Gemüsepfanne mit Tempeh und Glasnudeln – Tempeh Rezept!

Tempeh Rezept - Gemüsepfanne

Tempeh Rezept: Thai-Gemüsepfanne mit Tempeh und Glasnudeln

>>Dieses leckere Tempeh Rezept ist von der lieben Uta von „Strong not Skinny“

Dieses Gericht erinnert mich sehr an meine Zeit in Asien – da ich wie die beiden tollen Mädels hinter diesem Blog eine Weile in Asien gelebt habe, hängt mein kulinarisches Herz doch noch sehr in dieser Zone fest und es muss mindestens ein Mal die Woche etwas Asiatisches auf dem Tisch stehen. Ich liebe an den Gemüsepfannen diese wunderbar cremige Konsistenz und diese wunderbare Mischung aus herzhaft, scharf und süßlich und da es ein Tempeh Rezept ist.

Ich habe in Bangkok einen Kochkurs gemacht, in dem so viele wunderbare Zutaten vorgestellt wurden, die es bei uns so normalerweise gar nicht gibt. Die meisten dieser Zutaten kann man in den internationalen Shops größerer Städte eigentlich kaufen, allerdings bin ich mir da manchmal mit dem ökologischen Fußabdruck und der Frische der Produkte nicht mehr ganz so sicher.

Im Endeffekt habe ich festgestellt, dass die meisten Dinge eigentlich nie wieder so schmecken, wie das Original in Asien bzw. die Erinnerung an das Gericht, aber… sie können ziemlich nah herankommen, auch mit wenigen extrem exotischen Zutaten ?

Wenn es doch einmal eine Zutat sein soll, die nicht von hier kommt, versucht sie am besten im Bioladen oder mit Fair-Trade Siegel zu bekommen – dann hält man den Schaden wenigstens überschaubar.

Eins der Gerichte, das immer wieder auf meinen Tisch kommt und auf das ich besonders nach einem richtig anstrengenden Workout Lust habe ist dieses hier. Es hat die perfekte Mischung aus Kohlenhydraten, Proteinen und Fetten und ist so suuuper cremig und durch die Mango auch noch richtig fruchtig.

Zutaten für 2 Personen

Gemüsepfanne mit Tempeh

Zubereitung

  1. Wenn ihr die Koriandersamen und den Kardamom selber mahlen wollt, dann macht das im ersten Schritt in der Küchenmaschine auf einer hohen Stufe oder im Mörser.
  2. In der Pfanne einen TL des Kokosöls schmelzen lassen. Den Tempeh in dünne Scheiben schneiden und im Öl von beiden Seiten 2-3 Minuten knusprig braten. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen. Beiseite stellen.
  3. Frühlingszwiebeln in kleine Ringe schneiden und mit der Currypaste sowie den gemahlenen Koriandersamen und dem Kardamom ein-zwei Minuten mit dem übrigen TL Kokosöl in der Pfanne anrösten.
  4. Nebenbei entweder den Wasserkocher anmachen oder einen kleinen Topf und ca. 600ml Wasser zum Kochen bringen. In das kochende, gesalzene Wasser die vom Strunk befreiten Brokkoliröschen geben. Nach ca. 5 Minuten die Glasnudeln hinzufügen, weitere 5 Minuten ziehen lassen und abgießen.
  5. Die Paprika und die Süßkartoffel in kleine Stückchen schneiden (je kleiner, desto schneller ist sie durch). Beides gemeinsam mit den Zuckerschoten in die Pfanne geben, kurz mitrösten und mit Kokosmilch ablöschen.
  6. Das Erdnussmus unterrühren (Achtung – ordentlich einrühren, manchmal löst es sich nicht ganz auf!). Nussmus dickt bei Hitze an und macht die Sauce in Kombination mit der Kokosmilch noch cremiger. Mit Salz und Pfeffer würzen und noch ca. 10-12 Minuten köcheln lassen, bis die Süßkartoffeln gar sind.
  7. Die Mango schälen, in kleine Stückchen schneiden. Den Herd ausstellen und die Mangostückchen untermischen.

Das Gemüsecurry auf einem Teller mit dem Brokkoli und den Glasnudeln anrichten und mit Tempeh und den Blättern der Koranderzweige toppen.

Guten Appetit! ?

Tempeh Rezept- gemüsepfanne-mit-tempeh

Über Strong not Skinny

Uta, die Autorin hinter „Strong not Skinny“ ist angehende Personal Trainerin und Ernährungsberaterin und bloggt leidenschaftlich gerne über vegane und vegetarische Low-Carb-Rezepte, Selbstliebe und wieso Kalorienzählen und Diäten nicht immer zum Ziel führen. Wer auf der Suche nach leckeren, schnell zubereiteten Gerichten für einen gesunden sportlichen Alltag ist und sich für Persönlichkeitsentwicklung interessiert, ist bei ihr gut aufgehoben.

Vielen Dank liebe Uta für dieses leckere Rezept. Wir werden die Gemüsepfanne mit Tempeh auf jeden Fall auch selbst mal ausprobieren!

Hier geht es zu ihrem Blog. 

Hast du die Gemüsepfanne mit Tempeh auch schon ausprobiert? Oder hast du selbst ganz eigene Rezepte die du auf Reisen gelernt hast? Vielleicht auch in einem Kochkurs wie Uta? Lass es uns unbedingt in den Kommentaren wissen. Wir sind gespannt. Schreibe uns gerne auch wenn du ein leckeres Tempeh Rezept kennst.

 

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren:
Dip it like a Pro – 3 super leckere vegane Dips zum selber machen!
Die schnellste Smoothie Bowl aller Zeiten! Beerige Zeiten.
Mandelmilch selber machen – einfach, schnell und super lecker!
Blitzsauberes Inneres. Clean Eating Rezepte machen es möglich.
In Between Food: Köstliche Clean Eating Snacks für Zwischendurch

 

2017-10-09T03:23:04+00:00 NATÜRLICH & GESUND|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment