Saisongemüse im Juni – Support your Local Dealer und kaufe saisonal

Beitrag weiterempfehlen (Verbindung zu den Plattformen erst bei Klick)

Saisongemüse im Juni

Saisongemüse Juni

Du weißt mal wieder nicht was du Einkaufen sollst?

Immer wieder Nudeln mit Tomatensoße sind auf Dauer auch langweilig? Wie wäre es, wenn du deine Einkaufsliste sowie deinen Speiseplan an die jeweilige Saison anpasst? Dies sorgt nicht nur für Abwechslung, sondern hilft auch der Umwelt.

Damit wir im November Erdbeeren naschen können, werden diese einmal komplett um den Globus geflogen. Auch mit anderen Obst und Gemüsesorten verhält es sich nicht anders. Dabei geht es nicht nur um die miese Ökobilanz welche die Produkte aufgrund ihrer Transportwege erreichen. Auch verlieren die Produkte auf ihrem Weg vom anderen Ende der Welt Geschmack und Vitamine. Aber es geht auch anders.

In diesem Artikel zeigen wir dir daher unser lokales Saisongemüse im Juni.

Viel Spaß beim Einkaufen und herumexperimentieren.

Saisongemüse Juni

 

Saisongemüse im Juni – Alphabetisch geordnet

Saisongemüse JuniBlumenkohl

Während sich bei anderen Kohlsorten die Geschmäcker streiten, erfreut sich Blumenkohl beim Großteil der Bevölkerung. Von Juni bis Oktober gibt es die weißen Köpfe auch in Deutschland. Der kalorienarmen Gesundmacher enthält viel Eisen, Magnesium und Kalium. Im Kühlschrank kann Blumenkohl ca. 4 bis 5 Tage gelagert werden.

Saisongemüse Juni

Brokkoli

Brokkoli liefert nicht nur jede Menge Vitamin C und stärkt somit das Immunsystem, sondern ist ebenso ein kalorienarmes Gemüse. Beim Brokkoli können sowohl die Röschen als auch der Strunk gegessen werden. Gelagert werden sollte Brokkoli am Besten im Kühlschrank. Nach spätestens 3 Tagen solltest du das grüne Gemüse dann jedoch verspeisen.

Saisongemüse Juni

Champions

Gute Nachrichten für alle Pilzliebhaber. Champignons gehören nicht nur zum Saisongemüse im Juni sondern auch zu allen anderen 11 Monaten des Jahres. Es gibt sie sowohl in braun als auch in weiß und schmecken einfach lecker! Die Heiler aus dem Wald können ca. 3 Tage im Kühlschrank gelagert werden.

Saisongemüse Juni

Erbsen

Die kleinen Hülsenfrüchte haben in Deutschland von Juni bis August Season. Häufig findet man Erbsen eher in der Nebenrolle eines Gerichtes – als Beilage etwa. Dennoch sollte man Erbsen nicht unbeachtet lassen, denn die grünen Kraftkugeln stecken voller Eiweiß und Vitaminen. Im Kühlschrank könnt ihr die Hülsenfrüchte ca. 2 Tage lagern. Als Frische-Tipp am besten in ein feuchtes Tuch einwickeln.

Saisongemüse Juni

Fenchel

Fenchel gehört zum Saisongemüse im Juni und gilt sowohl als Gewürz-, Gemüse- und Heilpflanze. Bis Oktober hat es Hauptsaison. Bei Fenchel gehen die Geschmäcker weit auseinander. Die einen lieben es die anderen nicht. Bekannt ist Fenchel auch im Tee und gilt so bei Erkältungen und Magenkrämpfen als echtes Wundermittel. Auch im Salat oder als Beilage macht es eine gute Figur. Im Kühlschrank kann Fenchel ca. 3 bis 4 Tage aufbewahrt werden.

Saisongemüse Juni

Frühlingszwiebel

Nein die Frühlingszwiebel gibt es nicht wie der Name vermuten lässt nur im Frühling. Von Mai bis Oktober hat die Frühlingszwiebel – auch bekannt als Lauchzwiebel Saison. Man kann mit ihr sowohl kochen als auch braten und belegen. Die Frühlingszwiebel sorgt für einen besonderen Geschmack im Essen. Die Lauchzwiebel kann 3 – 4 Tage im Kühlschrank gelagert werden.

Saisongemüse Juni

Gurke

Egal ob auf dem Brot als gesunder Snack oder im Salat – Gurken machen immer eine gute Figur. Sie erfrischen und machen gleichzeitig satt. Der Wasseranteil pro Gurken liegt bei knapp 95 %. Dies ist der Grund, weshalb die Gurke mit gerade mal 13 kcal/100 g zu den Gemüsesorten mit den wenigsten Kalorien zählt. Gurken solltest du am Besten nicht im Kühlschrank lagern. 

Saisongemüse Juni

Kohlrabi

Weißt du was Kohlrabi sowohl auf Englisch als auch auf Japanisch und Russisch heißt? Kohlrabi – Ganz genau das typisch deutsche Gemüse hat seinen Namen einfach mit ins Ausland genommen. Gesund ist er ebenso. Von Mai bis in den Spätsommer hat der Kohlrabi Saison. Mit einem feuchten Tuch kannst du den Kohlrabi bis zu 2 Wochen im Kühlschrank lagern. Ohne ca. 3 – 6 Tage.

Saisongemüse Juni

Mangold

Wahrscheinlich steht Mangold nicht ganz oben auf der Einkaufsliste – noch! Denn Mangold – auch Schweizer Gemüse &  Krautstiel genannt hat es in sich und liefert jede Menge Kalzium und Magnesium. Mangold stärkt die Immunabwehr und kann noch viel mehr. Mangold hat seine Saison von Mai bis Oktober. Eingewickelt in ein feuchtes Tuch kann Mangold ca. 2 Tage im Kühlschrank gelagert werden. 

Saisongemüse Juni

Möhren

Karotten haben kaum Kalorien und können sowohl als Snack für zwischendurch als auch für den Salt oder verschiedene Gerichte verwendet werden. Dem Wurzelgemüse werden unterschiedliche Heilwirkungen zugeschrieben. Von Mai bis Oktober haben sie bei uns Saison. Karotten liefern dem Körper Carotin. Deshalb sind Möhren gut für deine Sehkraft. Im Kühlschrank kannst Du Karotten bis zu 4 Wochen lagern.

Saisongemüse Juni

Radieschen

Radieschen machen sich gut auf dem Brot und auch im Salat und sehen einfach toll aus. Es gibt sie übrigens nicht nur in rot sondern auch in weiß. Es gibt Frühlings-, Sommer- und Herbstradieschen. Sie haben daher von April bis Oktober Saison. Radieschen kannst du ca. 2-3 Tage im Kühlschrank lagern. 

Saisongemüse Juni

Rotkohl

„Blaukraut bleibt Blaukraut und Brautkleid bleibt Brautkleid“. Aber keine Sorge, auch wenn Du diesen Zungenbrecher nicht über die Lippen bringst schreib Blaukraut nicht ab. Denn in Rotkohl steckt so einiges. So beinhalten bereits 100 Gramm Rotkohl schon 400 % der empfohlenen Vitamin K Dosis. Aber Rotkohl beinhaltet auch eine Menge Vitamin C! Rotkohl kannst du im Kühlschrank über mehrere Wochen lagern.

Saisongemüse Juni

Spinat

Popeye hatte Recht: Spinat ist hervorragend dazu geeignet deine Muskelzellen zu stärken. Des Weiteren liefert Spinat einige Inhaltsstoffe. Beispielsweise Beta Carotine, Vitamin A Kalium und Magnesium. Spinat sollte man immer möglichst zeitnah verspeisen da er sich nicht Lagern lässt. 

Saisongemüse Juni

Weißkohl

Weißkohl auch bekannt als Weißkraut gehört ebenfalls zum Saisongemüse im Juni. Ab Juni bis November hat Weißkraut hierzulande Saison. Der Weißkohl enthält viele Vitamine und ist gesund. Was die Lagerdauer betrifft, ist der Weißkohl ein echter Champion. Im Kühlschrank oder an einem dunklen Ort lässt sich Weißkraut über mehrere Wochen bis hin zu Monaten lagern.

Saisongemüse Juni

Zucchini

Man könnte sie fast mit einer Gurke verwechseln aber dennoch handelt es sich bei dieser Gemüsesorte um eine Zucchini. Zucchini haben in Deutschland von Juni bis Oktober Saison und können auch im eigenen Garten angebaut werden. Zuchini sind voller reicher Nährstoffe und eignen sich gut als vegetarisches Grillgemüse.  Bei einer kühlen Temperatur, können Zucchini bis zu 10 Tage gelagert werden.

Das Saisongemüse im Juni ist hierzulande ziemlich vielfältig und abwechslungsreich. Wir wünschen dir viel Spaß mit deinem Juni Gemüse und der Zubereiten von leckeren und gesunden Sommergerichten. Viel Freude Dir beim Herumexperimentieren und vor allem beim Essen. 

Lisa und Joy von EcoYou - Blog für ein plastikfreies Leben - Leben ohne Plastik - Tipps und Tricks

Deine Meinung ist gefragt!

Im Juni gibt es ein breites Angebot an regionalem Obst und Gemüse. Wo kaufst du gerne deine Obst und Gemüse im Sommer? Lasse es uns in den Kommentaren wissen.

 

2018-05-22T11:05:29+00:00

About the Author:

Leave A Comment