Nachhaltig bei McDonald’s – McDonald’s greift zu Glas und Porzellan!

Beitrag weiterempfehlen (Verbindung zu den Plattformen erst bei Klick)

Nachhaltig bei McDonald’s – McDonald’s greift zu Glas und Porzellan!

McDonalds Nachhaltigkeit

Das Einwegbecher der Umwelt nicht gerade dienlich sind, weiß McDonald’s sicherlich schon länger. Umweltschützer kritisieren die Einwegbecher -Flut schon lange. Nun wird auch McDonald’s aktiv: Das Fast Food Restaurant wird AB SOFORT seinen Kaffee, Tee und Kakao im Glasgeschirr und Porzellan servieren.

In Zukunft möchte McDonald’s bei allen Heißgetränken Einwegbecher minimieren. Stattdessen soll Kaffee und co. im Glas und Porzellan ausgeschenkt werden. Ein Großteil der Filialen in Deutschland soll bis ende 2019 auf das nachhaltige Heißgetränk Konzept umgestellt werden. Dies teilte McDonald’s Deutschland mit.

Ein Konzernsprecher berichtet, dass derzeit ca. 400 Filialen in Deutschland auf das Konzept: “Restaurant der Zukunft” umgestiegen sind. 1500 Filialen gibt es derzeit in Deutschland. Fehlen also gar nicht mehr ganz so viele. Innerhalb der nächsten Monate soll bei McDonald’s immer mehr in Porzellan und Gläsern geschlürft werden. Das schmeckt sicherlich auch der Umwelt sowie den Umweltaktivisten. 

Die Fast-Food-Kette hatte bereits im vergangenen Jahr damit begonnen, heiße Getränke in Becher und Tassen abzufüllen, welche von den Gästen selbst mitgebracht wurden. In der Vergangenheit gab es das Porzellan Geschirr nur für Gäste von Mc Café und nicht für Gäste der normalen Food-Theke. Seit Jahren wird der enorme Müllberg durch Einweg und Mitnahm Becher von Umweltschützern kritisiert.

Lisa und Joy von EcoYou - Blog für ein plastikfreies Leben - Leben ohne Plastik - Tipps und Tricks

Deine Meinung ist gefragt!

Was hältst du von der Sache? Lass es uns in den Kommentare wissen. Solltest du noch Fragen oder Anregungen haben – dann schreib uns gerne ein Kommentar.

 

2018-05-22T12:13:17+00:00

About the Author:

Leave A Comment